Sie sind hier: Förderverein
Mittwoch, 19. Dezember 2018

Vorstandschaft

1. Vorsitzender:

Andreas Hipp

Stellvertretender Vorsitzender:

Rudi Zepf

Schriftführer:

Jeanette Hipp

Kassierer:

Birgit Stiefel

Kontakt

Förderverein 

Turnerbund Weilheim 

Schubertstrasse 13

78604 Rietheim-Weilheim

Tel.: 07461/164887

Vereinsausflug 2016

Vereinsausflug des TB Weilheim geht ins Taubertal

 

Traditionell veranstaltete der TB Weilheim am letzten Septemberwochenende seinen Vereinsausflug. Mit insgesamt 67 Teilnehmern war der Ausflug wieder gut besucht. Die Reise führte die Gruppe im Alter zwischen 3 und 79 Jahren zuerst nach Zuffenhausen ins Porschemuseum. Hier bot sich für alt und jung eine Zeitreise durch die Geschichte des Automobils. Die Höhen und Tiefen des Unternehmens wurden eindrucksvoll im digitalen Zeitalter in Scene gesetzt und via Audioguide konnte sich jeder das Fahrzeug erklären lassen, das ihn selbst interessierte. Am Ende des Rundgangs kam für die Kleinen Teilnehmer mit einem Fahrsimulator das Highlight und sie konnten ihre ganze Spielkonsolenerfahrung miteinbringen.

Die Fahrt führte die Gruppe um Andreas Hipp dann weiter ins schöne Taubertal. Bei sommerlichen Temperaturen erreichte man dann Bad Mergentheim. Hier war nicht nur das Nachtquartier, sondern auch die idyllische Stadt rund um den Kur- und Schloßpark zu bewundern. Nach dem Bezug der Zimmer machten sich alle auf den Weg in die Altstadt. Im Schloßpark waren riesige Plantanen zu bestaunen und im Städtle dann die kleinen historischen Gassen mit Namen wie Torkelgässle oder Rammelgäßle. Pünktlich um 19 Uhr trafen aber alle wieder im Hotel zu einem gemütlichen Abendessen ein.

An Tag zwei des Ausflugs führte die Fahrt nach Öhringen zur Landesgartenschau. Dort angekommen hatten alle die Möglichkeit die farbenprächtige Ausstellung auf eigene Faust zu erkunden. Die Jüngeren zog es in den Klettergarten, den sie bis kurz vor Busabfahrt nicht mehr verließen. Allen anderen bot sich eine eindrucksvolle Inszenierung der Pflanzenwelt, die perfekt in die Umgebung der Kleinstadt Öhringen eingebunden war. Am Ende des Rundgangs waren alle pünktlich zur Abfahrt nach Weilheim bereit und der Abschluss fand traditionell im Vereinslokal Krone in Weilheim statt.

Vereinsausflug 2013

Vereinsausflug des TB Weilheim ins Allgäu

 

Am 21./22.09. trafen sich 67 ausflugslustige TBler zum Vereinsausflug. Das Ziel war in diesem Jahr das Allgäu. Unsere Fahrt startete bereits am frühen Samstagmorgen in Weilheim. Trotz der unchristlichen Zeit waren alle Teilnehmer pünktlich zur Abfahrt bereit. Die Gruppe, die sich wieder aus Teilnehmern zwischen 2 und 78 Jahren zusammensetze wurde in 2 Busse aufgeteilt, die wiederum von unseren obligatorischen Chauffeuren Michael und Klaus gesteuert wurden.

Einen ersten Stopp legten wir in Kressbronn ein, wo wir auf dem Autohof unser Frühstück zu uns nahmen. Mit Butterbrezeln, Hefezopf und Kaffee stärkten wir uns für die Weiterfahrt in Richtung Immenstadt. Hier sollte der Viehscheid unser Anlaufpunkt sein. Pünktlich um 8:30 Uhr waren wir vor Ort und konnten somit den Viehscheid in seiner ganzen Pracht beobachten. Insgesamt 12 Almen brachten ihre Tiere zum Viehscheidplatz in Immenstadt. Hier konnte man zum einen den schönen Kopfschmuck der Leittiere wie auch die gut genährten Tiere bestaunen. Alle wurden in ein Pferch geführt, in dem schon die Besitzer auf ihre Tiere warteten. Mühsam suchten sie ihre Kühe aus den Hunderten heraus und verfrachteten sie alsbald in ihre mitgebrachten Anhänger. Alles in allem eine imposante Veranstaltung, die von einem bayrischen Fest im großen Festzelt begleitet wurde. Die Kinder tollten sogleich auf dem angrenzenden Krämermarkt, die Älteren widmeten sich dem Bierzelt und den traditionellen Maßbierkrügen. Wem noch danach war, der konnte sich das beschauliche Städtchen Immenstadt anschauen. Mittags gegen halb vier, traf man sich dann wieder am Bus und fuhr weiter nach Sonthofen, wo wir im Hotel Allgäustern Quartier bezogen. Hier wiederum trennten sich die Altersklassen, sodass Frauen und Kinder im Schwimmbad anzutreffen waren, die Männer nahmen sich bis zum Abendessen eine Auszeit. Der Abend wurde dann mit einem Buffet abgeschlossen.

Am nächsten Morgen traten wir bereits um  9:00 Uhr nach dem Frühstück die Weiterreise zur Breitachklamm an. Dort angekommen, machte sich der Großteil der Gruppe zu Fuß auf den Weg durch die Klamm. Da wir zu den Ersten an diesem Tag gehörten, konnten wir gleich beim Eintritt in die Klamm eine Gruppe Gämsen beobachten, die in den steil abfallenden Hängen grasten. Der beeindruckende Weg wurde durch das tosen des Wassers begleitet und die Teilnehmer kamen nicht aus dem Staunen heraus.   Der weitere Weg führte uns dann auf die Alpe Hinter der Enge. Diese wird von einem alten Bekannten unseres Weltmeisters bewirtet und wir wurden schon erwartet. Bei herrlichem Herbstwetter nahmen wir unsere Plätze vor der Alpe ein und uns erschloss sich der ungehinderte Blick auf die Walser Alpen. Sogleich folgte das redlich verdiente Hüttenvesper, das bereits für uns vorbereitet war. Die Allgäuer Spezialitäten mundeten allen und so wurde neben dem Vesper gehörig getratscht und die Bergkulisse bestaunt. Als Überraschung vom Hüttenwirt Herbert begrüßten uns alsbald zwei Musikanten, die uns mit Akkordeon und Gesang den Nachmittag begleiteten. Der Hüttenwirt nebst Frau ließ es sich nicht nehmen, auch seine Gesangskünste zum Besten zu geben. Die große Ausflugsschar stimmte sogleich mit ein und aus dem gemütlichen beisammen sein wurde eine lustige Schunkelrunde. Unser Schweizer Import stimmte dann noch beim Jodeln mit ein und der Nachmittag verging wie im Flug. Um halb vier musste sich die Gruppe leider verabschieden und wir traten wieder den Abstieg durch die Breitachklamm an. Auch der Bergabweg über die vielen Brücken und Stege begeisterte ein ums andere Mal und wir konnten um 17 Uhr unsere Heimreise nach Weilheim antreten. Den Abschluss fand dieser wiederum wunderschöne Vereinsausflug im Gasthaus Krone in Weilheim und alle waren sich einig, dass es ein einzigartiges Erlebnis war.

Vereinsausflug 2013